Kurze Notizen zu den Themen Zuflucht und Bodhicitta. Stettin, 2009

Auszüge aus den Belehrungen vom 7. Und 8. Mai 2009 am DrzewoZycia Center, Stettin, Polen

James Low

Download PDF
Übersetzt ins Deutsche von Vera Neuroth
life-of-buddha-58Im Buddhismus beginnen wir unsere Praxis damit, bei Buddha, Dharma und Sangha Zuflucht zu suchen, also bei demjenigen, der erleuchtet ist, in seinen Lehren und bei seinen Gefolgsleuten, die erwacht sind. Die Notwendigkeit, Zuflucht vor der allem zugrunde liegenden Unsicherheit unserer gegenwärtigen Situation zu suchen, wird deutlich, wenn wir uns überlegen: „Mein Leben ist nicht so, wie ich es gerne hätte. Ich habe Schwierigkeiten und Probleme, mit denen ich nicht fertigwerde.“ In diesem Moment erkennen wir sowohl unsere eigene Inkompetenz, unseren Mangel, als auch die Macht der Welt.